Spring!

Unter diesem Motto geht auch der bayerische Landeswettbewerb von Schüler experimentieren in die 24. Wettbewerbsrunde. Was sich zunächst nach einem sportlichen Ratschlag anhört, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Aufforderung sich an wissenschaftliche Grenzen heran zu tasten. Nur wer ausdauernd und mutig genug ist neue Wege zu denken, kann diese Stufe auch überwinden. Und genau das versuchen auch in diesem Jahr weit über 2.000 Kinder und Jugendliche aus Bayern beim Wettbewerb Jugend forscht / Schüler experimentieren.

Dabei haben die Jungforscher die Aufgabe ihr Projekt einerseits in einer schriftlichen Arbeit darzustellen, als auch andererseits im Rahmen eines Jurygesprächs Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft Rede und Antwort zu stehen. Gerade letzteres macht den Wettbewerb so einzigartig in Deutschland, denn das Gefühl mit Experten auf Augenhöhe diskutieren zu können ist für viele Teilnehmer ein Highlight. Hierbei erhalten sie die notwendige Motivation um ihre Grenzen in immer höhere Sphären zu treiben und auch die Bestätigung, dass sie mit ihrer Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik nicht alleine sind. Diese überträgt sich auch auf die Betreuungslehrer und Schulen, die mit großem Engagement die Teilnehmer unterstützen. So wird die Idee von Jugend forscht / Schüler experimentieren über den Wettbewerb hinaus auch dorthin getragen und bildet eine hervorragende Möglichkeit der Begabungsförderung an Schulen.

Mit dem BMW Group Werk Dingolfing steht ein exzellentes Patenunternehmen an der Seite des bayerischen Landeswettbewerbs von Schüler experimentieren. Ohne die Unterstützung des Patenbeauftragten Uwe Bald, dem Organisationsleiter Alexander Bachner und deren Team ist die Veranstaltung nicht umsetzbar. Alle Beteiligten tragen dazu bei, dass dieser Wettbewerb ein hochwirksames Mittel der MINT-Förderung ist.

Ich wünsche allen Teilnehmern, Juroren und Organisatoren zwei wunderschöne Tage in Dingolfing und vor allem interessante Gespräche über die vielen spannenden Projekte. Lasst uns gemeinsam Grenzen überspringen!

 

Michael STEFAN
(Landeswettbewerbsleiter von Schüler experimentieren in Bayern)

Aktuelles

Unter dem Motto „Frag Dich!“ startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik,...

Weiterlesen