Projekte Technik

Einkauf3R - technisch verbesserter Einkaufswagen

Ich finde, dass die heute üblichen Einkaufswägen nicht mehr wirklich zeitgemäß, da man mittlerweile viel mehr Möglichkeiten hätte, es (u.a. älteren) Menschen beim Einkaufen möglichst einfach zu machen.

Einkaufswägen sind schwer und viel zu schlecht lenkbar. Ich kam auf die Idee für mein Projekt, als ich gemerkt habe, dass meine Oma beim Einkaufen im Supermarkt manchmal Schwierigkeiten hat. Sie ist etwas älter und nicht besonders groß und findet es anstrengend, schwerere Einkaufswaren aus dem Wagen und auf das Kassenband oder in den Kofferraum vom Auto zu legen. Sie hat außerdem manchmal Schwierigkeiten, den schlecht lenkbaren Einkaufswagen zu schieben. Da ich gerne Lego Mindstorms und Technik baue, wollte ich einen Prototypen für einen Einkaufswagen bauen, der ihr das Einkaufen vereinfachen würde. Der EINKAUF3R Roboter muss dabei motorisiert fahren können.

Zudem soll:

• die Ladefläche das Ausladen der Einkaufswaren erleichtern

• die Höhe der Ladefläche verstellbar sein, um die Höhe z.B. an einen Kofferraum anzupassen

• die Ladefläche ein motorisiertes Fließband sein, um alles z.B. in den Kofferraum langsam rollen zu lassen

• der Einkaufswagen hauptsächlich aus Lego Mindstorms und Lego Technik bestehen.

Forscher: | Alexander Haid |
Fachgebiet: Technik
Regionalwettbewerb: Oberfranken

Aktuelles

    Neben Jugend forscht zeigen auch die jüngeren SchülerInnen (bis 14 Jahren) im Wettbewerb Schüler experimentieren ab sofort, was sie in den letzten...

    Weiterlesen

      Insgesamt haben sich 6.504 Schüler (bis inkl. 14 Jahren) in Deutschland mit einem Projekt bei „Schüler experimentieren“ beworben. Die meisten...

      Weiterlesen