Projekte Biologie

Flaschengärten - ein biologisches Perpetuum mobile?

In verschiedenen Versuchen wird erforscht, ob drei verschiedene Sukkulenten in einem künstlich geschaffenen Ökosystem (Flaschengarten) überleben können. In einer Zukunft, die geprägt von Klimawandel und Umweltverschmutzung ist, wird es immer wichtiger werden, Pflanzen in künstlichen Ökosystemen, wie z.B. auf fremden Planeten, in Raumstationen oder in speziellen Anbaustätten, heranzuziehen.

Die Ergebnisse dieses Versuches liefern wichtige Erkenntnisse, die auch beim Anbau von Nutzpflanzen sinnvoll eingesetzt werden können.

Forscher: | Titian Sändig |
Fachgebiet: Biologie
Regionalwettbewerb: München-Süd