Projekte Arbeitswelt

Untersuchung der Effizienz von Ohrenstöpseln

Wir untersuchten, wie wirksam Ohrenstöpsel bei verschiedenen Tonhöhen und Lautstärken sind. Dazu verwendeten wir selbstgebaute, schallabsorbierende Kisten, einen Lautsprecher und ein Messgerät.

Zum Aufbau: Wir erzeugten in einer der Kisten mithilfe eines Lautsprechers und eines Sinusgenerators...

| Lea Jordan | Emma Hermann |

Zum Projekt >>

Sturm im Wasserglas

In dem Projekt "Sturm im Wasserglas" soll untersucht werden, auf welche Weise man eine Tasse/ein Glas während des Laufens tragen sollte, um möglichst wenig der Flüssigkeit in Bewegung zu versetzen und somit die Gefahr zu Laufen etwas zu verschütten.

In den Experimenten wird die Gangart, das Halten...

| Christopher Seufert |

Zum Projekt >>

Optimierung der Materialkontrolle von oleophoben und hydrophoben Vliesstoffen

In unserem Projekt mit praxisnaher Umsetzung eines realen Problems arbeiten wir mit der Firma Sandler AG aus Schwarzenbach a.d. Saale, im Landkreis Hof zusammen. Das Unternehmen stellt Vliesstoffe her, die, je nach Kundenwunsch oleophob, hydrophob bzw. beides sein sollen. Das heißt der Vlies muss...

| Florian Czekalla | Jan-Niklas Köppel |

Zum Projekt >>

Hightech-Blumentopf

In unserem Projekt der „Hightech-Blumentopf“ wollen wir einen Blumentopf bauen, der seine Pflanze selbst bewässert. Mithilfe von Feuchtigkeitssensoren wollen wir die Bodenfeuchtigkeit messen. Sinkt diese unter einen bestimmten Wert, den man ihm vorgibt, senden die Bodenfeuchtigkeitssensoren ein...

| Leo Brandstetter | Daniel Gruber | Lucas Wolfgruber |

Zum Projekt >>

Entwicklung einer Fußorthese mit Belastungserkennung

Vor einiger Zeit brach sich ein Freund den Unterschenkel, nach der Operation bekam er eine Unterschenkelorthese mit der Vorgabe zur Teilbelastung mit maximal 20 kg. Geübt wurde diese Teilbelastung mit einer Haushaltswaage. Danach musste er abschätzen, wann diese 20 kg erreicht waren, um eine...

| Jan Heckel |

Zum Projekt >>

Der Bergschubkarren

Der herkömmliche Schubkarren ist ein hervorragender Helfer zur Beförderung schwerer Lasten und Schüttgüter. Beim Fahren in anspruchsvollem Gelände, vor allem im Hang, aber auch in ruppigem Gelände mit vielen Hindernissen zeigt sich ein erheblicher Nachteil. Die beiden starren Schubkarrenfüße...

| Martin Weinfurtner |

Zum Projekt >>

Der moderne Blindenstock mit Autorückfahrsensoren

Wir wollen sehbehinderten Menschen helfen und mit unserem Projekt einen Teil zu einem besseren Leben für sie beitragen. Unser moderner Blindenstock richtet sich vor allem an Menschen, die eine Hundehaarallergie oder Angst vor Hunden haben, sodass ein Blindenhund für sie nicht in Frage kommt.

Durch...

| Hannes Eichinger | Johannes Eller |

Zum Projekt >>